Historie

1948        Gründung der Maschinen und Werkzeugbau GmbH

1965        Mechanischer Rundschalttisch TM 150

1966        Erfindung und Patentierung der Friedrich
               Radial-Punktniettechnik (Pat.-Nr. 1 552 838)

1970        Produktion der ersten Montagemaschine

1971        Entwicklung des hydraulischen Rundschalttisches TH 560

1974        Produktion der ersten Wickelmaschine
               für Elektrospulen

1975        Entwicklung der weltweit ersten elektrischen Presse ETP 6
               (Pat.-Nr. 27 37 231)

1978        Produktion von fremdbelüfteten Hydraulikaggregaten

1980        Auslieferung der 2000sten Nietmaschine

1983        Einstieg in die Rolliertechnik

1984        Vorstellung der weltweit ersten CNC-Nietmaschine

1986        Entwicklung der Friedrich Nietcontrol Steuerung

1987        Entwicklung der integrierten Messeinrichtung
               (Pat.-Nr. 37 15 905)

1987        Betriebserweiterung im technischen und
               kaufmännischen Bereich

1989        D. Friedrich in zweiter Generation

1991        Vergrößerung der Montagehalle

1995        Auslieferung der 250sten CNC-Nietmaschine

2000        Einführung des QM-Systems nach DIN ISO9001

2001        Einstieg in die Buchstechnik

2002        Entwicklungsarbeit mit dem Fraunhofer-Institut
               zum Thema Nietclinchen

2005        Entwicklung der ersten CNC-Servobuchsmaschine

2006        Neubau der Montagehalle

2007        Bau der größten CNC-Nietmaschine mit 2000 mm
               Rundschaltteller und Verfahrbereich von 500x1200 mm

2008        Entwicklung der ersten CNC-Nietmaschine mit 5-Achsen

2009        Präsentation einer handgeführten Nietmaschine

2010        750ste CNC-Nietmaschine wird ausgeliefert

2011        Standardeinführung der CNC-Nietmaschine
               mit Roboterhandling

2014        Auslieferung der ersten Servo-Rolliermaschine

1955
1960
1973
1987
2007